UCO micro (10-2015)

Als guter Kunde eines hamburger Outdoor-Ausrüsters (weil viel Geld dort gelassen) flatterte mir letzten Winter ein Gutschein ins Haus - tja, was tun, da ich mit 30 Jahren Outdoor- und Einkaufserfahrung doch so alles an Equipment habe was ich für nötig halte... doch Stopp, da war mir in Friedrichshafen doch mit der UCO micro eine noch kleinere Kerzenlaterne für die romantische Stunden in der gar dunklen Outdoor-Nacht übern Weg gelaufen… ja, die sollte es sein! So begleitete mich die Kerzenlaterne der Generation 3.0 die letzte Saison über und spendete „echtes“ Licht und etwas wärme im Auto, Wohnwagen, Hütte und natürlich Zelt. Zeit für eine kleine Review:

 

Waren die ersten Kerzenlaternen noch mit einem speziellen Mechanismus ausgestattet, der die Kerze immer in die rechte Position drückte und durften daher nur mit den herstellereigenen Kerzen gefüttert werden, die natürlich ordentlich im Geldbeutel zerrten, so wurden die zweite und jetzt auch dritte Generation mit Halterungen für handelsübliche Teelichter ausgestattet (man sei sich bitte bewußt, dass sich in brennenden Teelichtern viel flüssiges Wachs befindet, was beim Umstoßen oder Schwanken in einer stürmischen Zelt-Nacht unweigelich verschüttet zu werden droht - ein gewisser umsichtiger Einsatz ist daher angeraten!).

  

In dieser auf Packmaß optimierten Variante hat sogar ein zweites Ersatzteelicht Platz gefunden!

Was sich von der 20 Jahre alten Generation 2 zu 3 nicht verändert hat ist diese Blechhalterung für das brennende Teelicht...da es bei den Teelichtern doch geringe Unterschiede im Durchmesser gibt, bin ich doch immer wieder am hin- und herbiegen, damit das Kerzlein optimal sitzt und nicht immer wieder aus der Halterung springt ... das ist auch der einzige Kritikpunkt, wobei ich hier, ebenso wie die Produktentwickler, denen in über 20 Jahre an dieser Stelle nichts besseres eingefallen ist, etwas ratlos bin ;-(

Fazit: Für 16,95 € ein toller Begleiter (in gelb, orange, rot, grün oder blau), für die romantischen Outdoorabende, wo die Kerze nicht gleich bei jeden Luftzug ausgeblasen wird!